Sonntag, 24. September 2017

Passacaglia-Quilt - guter Einfall ...

Gestern wollte ich wieder mal eine Innenfarbe zu eine Rosette austesten. Die großen Pentagons waren schon fertig gefaltet und so legte ich sie und die schmalen Rauten (noch nicht gefaltet) im Kreis auf den von mir ausgesuchten türkisen Stoff. So ganz war ich nicht überzeugt und holte noch einen helleren türkisfarbenen Stoff dazu.
Wie blöd, den Pentagonkreis mußte ich wieder einsammeln und neu legen, samt den schmalen Rauten.
Das muß doch auch eigentlich anders zu lösen sein (intensiv Kopf kratz ...).
Es ist anders lösbar!
Der Geistesblitz kam mir, als ich mir meine selbstgemachten Plastikschablonen ansah. Genau, ich habe doch noch ein Stück feste Plastikfolie [ Dank meiner lieben Freundin Anna :-)) ]. Darauf habe ich den Pentagonkreis mit den schmalen Rauten aufgelegt und nun konnte ich mühelos von einem Stoff zum anderen mit dem Kreis wandern, ohne daß ich ihn immer wieder neu legen muß. (doll freu)


Das hellere türkis hat durch das Probieren nun meine Zustimmung gefunden ;-).

Tja, Bequemlichkeit führt einen manchmal zu seeeeehr guten Einfällen. Die Idee will ich aber gern an euch weitergeben. Weiß ich doch, was die Farbwahl immer für eine Sissifusarbeit ist.
Ich wünsche allen, die am Passacaglia-Quilt arbeiten, weiterhin viel Spaß. Meine Begeisterung daran habe ich immer noch nicht verloren, Dank eurer tollen und lieben Kommentare.



Freitag, 22. September 2017

Passacaglia-Quilt - 1. Zwischenstand

 Von insgesamt 33 Rosetten sind nun 8 Rosetten geschafft, heißt, daß erste Viertel ist fertig. Die Farbenvielfalt ist schon ganz beachtlich und es wird noch einiges dazukommen. ;-))
So wie die Rosetten aber jetzt hängen werden sie mit Sicherheit nicht bleiben. Da werde ich wohl noch einiges an "Schieberei" vor mir haben.


Die ist nun die Rosette Nr. 08. Ihr seht, die geplante Platzierung sieht gar nicht so prickelnd aus. Sie wirkt dort einfach zu blass im Übergang. Es war die erste, die ich gleich angenäht habe, wird aber wieder abgetrennt und wo anders hinplaziert.


Das war dann auch der Auslöser, daß ich erst alle Rosetten komplett fertignähe, bevor ich sie nun fest zusammenfüge.

Auf geht's nun zum zweiten Viertel der Fertigstellung.

http://freutag.blogspot.de/2017/09/freutag-223.html http://www.myquiltinfatuation.com/2017/09/leftovers-and-ntt.html http://www.quiltfabrication.com/2017/09/midweek-makers-90.html https://sewfreshquilts.blogspot.de/2017/09/lets-bee-social-195.html




Sonntag, 17. September 2017

Endlich ....

... habe ich meinen schon länger ersehnten Zuschneidetisch und bin total glücklich damit.


Die Arbeitshöhe ist jetzt 94 cm und die Arbeitsplatte ist richtig fest. Das Bügelbrett bog sich ja beim schneiden immer schnell mal durch. Unter der Arbeitsplatte (115 x 60 cm) ist noch Stauraum für mein kleines Bügelbrett und den Drehteller. Genau, den hab ich mir auch noch geholt.


 Regal mit Einteilung in den Fächern und Drehteller sowie die 4 Abstandshalter zur Tischplatte gab's beim "Schweden" ;-)

Jetzt brauch ich nicht mehr mühsam den Stoff beim Kleinteile zuschneiden drehen, sondern drehe einfach locker am Teller und weiter gehts. Langsam wird mein Nähzimmer immer vollständiger.

Der nächste Umbauakt wird dann das Regal hinter dem Zuschneidetisch sein. Aber alles schön nach und nach, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden.


Freitag, 15. September 2017

Weiter geht's beim Passacaglia-Quilt

Inzwischen ist auch die letzte von den vier großen Rosetten des Passacaglia-Quilt fertig geworden.


  
Nun müssen noch 29 kleinere Rosetten genäht werden. Die erste davon hatte ich euch ja schon hier --> gezeigt. Die beiden nächsten will ich euch nun heute vorstellen.

Rosette 2 von 29:



So einen niedlichen Stoff muß man einfach in so einem Quilt verarbeiten, da stimmt ihr mir doch sicher zu, oder?

Rosette 3 von 29:


Ein bißchen kleiner ist mein Stoffstapel inzwischen schon geworden. Es ist aber immer noch genügend da für die restlichen 26 Rosetten. ;-)

http://freutag.blogspot.de/2017/09/freutag-222.html http://www.myquiltinfatuation.com/2017/09/lolly-lolly-and-ntt.html




Mittwoch, 6. September 2017

Frust ...

... kommt wirklich in mir hoch und ich muß das einfach mal los werden.
Der Grund ist - seit gestern wurden wieder einmal die Butterpreise von Aldi und Co. um 20 Ct. auf

1,99 € / 250 g Butter

angehoben. Ich habe mal in meinem Haushaltsbuch von 2001 nachgeschaut, was ich da für ein 250 g Butter bezahlt habe.  Ganze 1,78 DM hat es damals gekostet, hier der Beweis:


Es kann doch nicht sein, daß sich nur noch priviligierte Personen bestimmte Nahrungsmittel, Butter ist sogar ein Grundnahrungsmittel (!), leisten können oder in bestimmten Regionen wohnen können.

 Vielleicht merkt jetzt jeder, daß uns der Euro immer mehr an die Wand drückt und die Bestimmungen der EU der größte Humbug sind. Ich erinnere hier nur an die Glühbirnen. Die ungiftigen Glühbirnen wurden abgeschafft, dafür durften nur noch die hochgiftigen Energiesparlampen verkauft werden. Ich sage nur, so entwickeln sich neue Wirtschaftszweige, die von der Politik gesteuert werden, und das ist nur ein Beispiel!

Windenergie ist ein weiteres Thema. Massenweise werden die Windräder gebaut, aber keiner hat sich mal gedanken gemacht über die Speicherung des zuviel erzeugten Stromes gemacht. Lieber stehen die Windräder mindestens einen halben Tag still oder der Strom wird an Anreinerstaaten verschenkt (!!!). Macht ja nichts, uns Bürgern wird ein immer höherer Strompreis abverlangt. Der doofe Bürger muß doch zahlen und kann auch nicht abhauen.

Fernsehgebühren werden jetzt generell pro Haushalt zwangsabverlangt. Ob Fernsehgerät vorhanden oder nicht, spielt keine Rolle. Gerichte entscheiden schon lange nicht mehr nach Recht sondern sprechen ihre Urteile zum "Wohle der Politik". Wie sonst kann es sein, daß man dem Staat bei dieser Zwangsabgabe, die noch nicht einmal eine Steuer ist, auch noch recht gibt.

Die Ärmeren und Armen werden immer mehr an den Rand gedrückt. Löhne steigen minimal, Renten haben jahrelang gar keine Erhöhung bekommen. Dafür wurden aber die Pensionen stetig erhöht, sogar Weihnachtsgeld gibt es bei den Pensionen.
Unser Gesundheitssystem wird systematisch zurückgefahren, immer mehr müssen wir bei den Arzneikosten selber tragen, was in vielen Familie fast nicht mehr machbar ist. Facharzttermine bekommen wir irgendwann mal. Schnellere Termine soll es evtl. über die Krankenkasse geben, jaa - im Umkreis von 100 km darf man dann rumfahren, vorausgesetzt man hat einen fahrbaren Untersatz oder jemanden der einen fährt. Alles nur Augenwischerei, die uns glauben läßt, es wird was für das "Fußvolk" getan.
Das Rentenalter wird immer höher gesetzt. Wahrscheinlich mit der Hoffnung, daß man sich vorher kaputt gearbeitet hat, damit der Staat erst gar keine Rente zahlen muß.

Dies alles und vieles negative mehr geschieht in einem hochzivilisierten Land wie Deutschland, in dem es im sozialen Bereich keine Fortschritte sondern nur noch Rückschritte gibt.

 Irgendwann muß doch wohl jeder gemerkt haben, wie wir von Wirtschaft und Politik gegängelt und vorgeführt (ich bin höflich - noch) werden; wie die Schere von Arm und Reich immer weiter auseinandergeht. 

Bei Amtsantritt  mußten die Bundeskanzlerin und die Minister alle einen Eid ablegen in dem es u.a. hieß: ... zum Wohle des Deutschen Volkes!
Nennt man das dann einen Meineid, wenn nur zum "Wohle der Wirtschaft" regiert wird???

Wollen wir uns das noch länger gefallen lassen ...?
 


Dienstag, 5. September 2017

Passacaglia-Quilt - 3. Rosette - fertig!

Eine Woche ist schon wieder rum und es hat sich beim Passacaglia wieder was getan. Die 3. große Rosette ist fertig (ganz doll freu). Mit ihren 16 Sternen im Außenkreis war das schon sehr umfangreich und etwas langwierig zu nähen. Was soll ich lang erzählen, ihr möchtet ja ein Foto sehen - bitte sehr ...

Diese Rosette könnte man auch "Blüten auf einer grünen Wiese" nennen. ;-)


Zur Abwechslung und einer kleinen Unterbrechung mit den vielen Sternen von der 3. Rosette habe ich schon die 5. Rosette zwischendrin angefertigt. Da jetzt die Rosetten als Verbindungen der 4 großen Rosetten eingesetzt werden sind sie zum Glück etwas kleiner und dadurch ein wenig schneller fertig. ;-)) Das Problem der Farbwahl wird allerdings jetzt mit jeder neuen Rosette etwas größer und auch spannender.

Aber schaut selber, hier die Rosette Nr. 05.



http://emsscrapbag.blogspot.de/2017/09/moving-it-forward.html http://quiltsmyway.blogspot.de/2017/09/quilters-monday-linky-party-47.html http://www.creadienstag.de/2017/09/295.html