Sonntag, 5. November 2017

Kerzenstern

Kennt ihr das, ihr seht etwas und seit gleich begeistert von dem Nähwerk? Genauso ist es mir ergangen als ich diesen Kerzenstern aus Hexagons bei Facebook sah.
Weihnachtsstoffe sind noch vom letzten Jahr vorrätig, somit konnte ich mein Vorhaben auch gleich in die Tat umsetzen und direkt loslegen.

Mein Kerzenstern hat einen Durchmesser von 20 cm.



Enstanden ist er aus doppelt genähten Kreisen, die dann zu Hexagons gefaltet und angenäht werden. 


Die Grundidee stammt von WEFTY Needle bei Youtube. Die letzte Spitze wird aber nicht zur Mitte umgelegt, das ist die Sternenspitze. Nun noch alle 6 Sternenspitzen zusmmennähen und fertig ist der Sternenkranz.
Ich finde, daß ist eine hübsche Tischdeko.



Kommentare:

  1. Oh wie passend, wo ich auch gerade fleißig Weihnachtsläufer und so genäht hab... dein Kerzenuntersetzer sieht super schön aus.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja - das kenne ich auch nur zu gut! Und liebe Barbara, dein Stern ist superschön geworden
    Liebe Grüße - Radaumausi

    AntwortenLöschen
  3. Wow barbara, dein Kerzenuntersetzer sieht wunderschön aus. Ich bin begeistert von deinen Nähkünsten. Immer alles perfekt gearbeitet. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara