Samstag, 13. Januar 2018

Versuchstag war gestern ...

In unserer Patchwork- und Handarbeitsgruppe bei Facebook tauchte das Thema "Triangle-Tischläufer" auf und das dieser so seine ganz speziellen Tücken hatte. Diesen Versuch mußte ich unbedingt ausprobieren.
Schnell mal geguckt welche Stöffchen ich entbehren konnte und losgelegt. Ich hatte mich für 2 gleichfarbige (einen gemustert und einen uni) Stoffe entschieden und die wollt ich mit einem schmalen braunen Stoff trennen. Die Farbüberlegung war gut aber bei der Ausführung zeigten sich dann auch bei mir die besagten Tücken. Rechts und links paßte alles wunderbar zusammen aber beim Aufeinandertreffen des braunen Streifens driftete es gewaltig auseinander. (Kopf kratz)
Boah, kann ja wohl nicht sein, dachte ich mir, hab das Mittelstück noch einmal aufgetrennt und so lange gezogen und geschoben bis es aufeinanderpaßte.
Dieses unterschiedliche "Nähte-aufeinandertreffen" in der Mitte kann ich mir nur durch die unterschiedlichen Stoffbreiten im Zuschnitt erklären. Dabei hatte ich mich an die Zuschnittmaße im Video-Tutorial von "Teresa DownUnder" gehalten. (Mehr zu diesem Thema findet ihr auch hier.) Werd aber bei Gelegenheit noch einmal einen Test mit anderen Maßen machen, daß läßt mir ja jetzt doch keine Ruhe. ;-))

Hier aber nun mein Versuchsmodell "Triangle-Tischläufer Nr. 1". Für mein erstes Teil in dieser Herstellungsart bin ich nun doch ganz zufrieden mit dem Endergebnis.





Die Größe des kleine Tischläufers ist 19" x 11", ein schönes Mittldeckchen. Gequiltet habe ich es auch nur "Minimalistisch" - schönes neudeutsches Wort, gefällt mir (doll lach). Für das kleine Deckchen ist es aber auch ok.

Ihr  Lieben, ich wünsche euch ein schönes Wochenende geht ja nun mit Riesenschritten auf den Fasching/Karneval zu.

http://whatahootquilts.blogspot.de/2018/01/boms-away-monday-down-rabbit-hole.html http://lovelaughquilt.blogspot.de/2018/01/monday-making.html http://moderncolognequilter.blogspot.de/2018/01/modern-patch-monday-simple-helixed.html




Kommentare:

  1. Hallo Barbara. Dein Versuchsobjekt ist wunderschön geworden. Auch die Stoffwahl gefällt mir gut. Und das mit dem schieben und ziehen kenne ich auch. ;-)
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  2. Beautiful job on your mitered corners!

    AntwortenLöschen
  3. This is neat - I really like the subtle difference in the fabrics, and the brown inner border makes a very interesting feature.

    AntwortenLöschen
  4. Der Tischläufer sieht toll aus. Ich stelle es mir aber sehr kompliziert vor,die Stoffe zusammenzustellen. Respekt vor dieser Arbeit.
    lG Beate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara