Samstag, 19. Mai 2018

Wichtiger Hinweis zu Datenschutz-Generatoren

Beim durchforsten des Internets, bezüglich "Datenschutz-Generatoren" bin ich auf diesen interessanten Link gestoßen.

Daß, was ich schon von Anfang an vermutet habe scheint sich hiermit zu bewahrheiten:


Ihr solltet euch das wirklich aufmerksam durchlesen!



Freitag, 18. Mai 2018

EU-Datenschutz - Antworten

Ihr Lieben!

Ich habe immer wieder hin und her überlegt, soll ich oder soll ich nicht den Blog wegnehmen. Nach etlichen Recherchen im Internet bin ich zu dem Entschluß gekommen, den Blog am 24.05. auf privat umzustellen. Warum?

Ganz ehrlich, ich habe keine Lust aus meinem hobbymäßig geführten Kreativblog einen unbezahlten Halbtagsjob zu machen, weil die EU es so will.
Allein wegen der Kommentare müßte ich ein "Verarbeitungsverzeichnis" führen. Nur - kein Mensch weiß, wo und bei wem genau diese Daten überhaupt gespeichert werden, ist auch nicht rauszukriegen. Was bitteschön soll ich dann in diesem Verzeichnis eintragen?
Mal ganz ehrlich, was ist ein Blog ohne Kommentarmöglichkeit? Die müßte man dann nämlich auch wegziehen. Dann würde auch das Verarbeitungsverzeichnis wegfallen.

Zu den Datenschutzgeneratoren: Jeder RA hat einen anderen Worttext und andere Sachen aufgeführt, die man als Blogger eintragen müßte. Nicht einmal da ist man sich einig, oder ist das auch gewollt? Will man mit der Quellangabe, die man ja unter den Datenschutztext eintragen muß, schneller die Blogs abgreifen, die man evtl. dann abmahnen kann?
Zu mißtrauisch, sagt ihr? Nein, denn wir haben einmal unberechtigter Weise Lehrgeld zahlen müssen. Es ging damals um ein Foto, welches ich selber für eine Versteigerung fotografiert hatte. Die Versteigerung war um, der Fall von Ebay nach einem 1/4 Jahr gelöscht und just danach kam die Abahnung. Der RA trieb das Spiel auch noch mit ein paar anderen Ebaylern. Dummerweise hatte ich das Foto, der Verkauf war ja abgeschlossen, auch gelöscht. Tja, seit dem horte ich sämtliche Original-Fotos auf meinem Rechner. Wenn auch nicht die volle Summe, so aber ein Teil mußten wir bezahlen.

Am 10.05.2018 schickte ich ein Schreiben an die EU mit der Bitte um Aufklärung für die Bloggerwelt:

Es kam sehr rasch eine Antwort zurück, ich möcht mich doch bitte mit meiner Frage an die Behörden in Deutschland wenden.

Tat ich dann auch umgehend und bekam dann diese Antwort:

Ergebis: Ich bin genauso schlau oder dumm wie vorher, denn dort kann ich erst am Dienstag jemanden sprechen! Hab aber schon im Vorfeld gesagt bekommen, sie wären nicht zuständig für Rechtsberatungen, da müsse ich einen Rechtsanwalt (RA) konsultieren. Rechtsberatung? Ich will einfach nur eine Aufklärung!

Geht's noch? Ihr erlaßt Gesetze und Bestimmungen, die dem Volk Zeit und evtl. auch noch Geld rauben, und laßt dann das Volk im Regen stehen?

War es das, was gewollt war, einen neuen Wirtschaftszweig gründen?
DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER !

Ich würde sagen: Mission geglückt! 




Mittwoch, 9. Mai 2018

Danke EU !


             Danke EU !                     

Mit eurer tollen neuen Datenschutzbestimmung (gültig ab 25.05.2018) zerstört ihr weltweit einen kreativen Hobbykreis, deren Teilnehmer/innen einfach nur ihre Werke via Bilder und Text und evtl. selbstverfaßter kostenloser Anleitungen austauschen wollen. 

Niemand, nicht einmal Rechtsanwälte, kann genaue Angaben dazu machen, wer was, wie und wo eintragen muß! Schon gar nicht in der Bloggerwelt! 

Da wir privaten Blogger/innen kaum bis gar keine Informationen haben und diese auch nirgendwo her bekommen, schon gar nicht von der EU (!), sehen wir alle uns in Europa leider genötigt unsere Blogseiten, bzw. privaten (ohne gewerblichen Nutzen) Hompages mit Ablauf des 24.05.2018 vom Netz zu nehmen. Dies geschieht deswegen, da diverse Rechtsanwälte, zwecks Abmahnungen, schon in den Startlöchern stehen.  
Will die EU mit der neuen Datenschutzbestimmung einen neuen Wirtschaftszweig gründen? 
Will die EU uns Menschen mit der neuen Datenschutzbestimmung vom Rest der Welt trennen? 
Meine Antwort:                                                 
            Ja, die EU will es! 
                                         ( https://bastelhexe.de )

With your great new privacy policy (valid from 25.05.2018) you destroy worldwide a creative circle of hobbyists whose participants simply use their works via pictures and Text and possibly self-written free instructions to exchange.

Nobody, not even lawyers, can give precise information on who, what, how and where must enter! Especially not in the blogger world!  

Because we private bloggers have little to no information, and so too get nowhere, certainly not from the EU (!), We all see us in Europe unfortunately necessitates our blog pages, or private (without commercial use) homepage with expiration of 24.05.2018 from the network. This happens because various lawyers, for warnings, already in the Starting blocks. 
Does the EU want to create a new industry with the new data protection regulation? 
Does the EU want to separate us humans from the rest of the world with the new privacy policy? 
My answer:                              
  Yes, the EU wants it!
                                                  ( https://bastelhexe.de )

Ihr Lieben,

so leid es mir tut, aber nach reiflicher Überlegung und vielen Recherchen bleibt mir nichts anderes übrig, als meinen Blog mit Ablauf des 24.05.2018 auf privat umzustellen.
Für das Geld, was ich evtl. für eine Abmahnung bezahlen müßte, kaufe ich mir lieber wunderschöne Stöffchen.

Ein Einsehen der EU für uns Blogger/innen ist leider kaum zu erwarten, was man wohl auch an den bisherigen Bestimmungen seitens der EU sehen kann.
Trotz Kenntnisse über Gesundheitsgefährdungen für uns Menschen von bestimmten Waren etc., wurden die Bestimmungen nicht zurückgenommen. Die Lobby liegt nun leider mal bei/in der Industrie/Wirtschaft.
Was ist da schon unsere kleine Bloggerwelt. Aber .... wenn wir uns alle mal zusammenschließen würden, vielleicht können wir dann doch mal etwas bewegen ....

... die Hoffnung stirbt zuletzt !!!



Donnerstag, 26. April 2018

Passacaglia-Quilt - Top ...

Für's erste wäre das Top von meinem Passacaglia geschafft !


Ist schon eine wunderschöne bunte Vielfalt an Farben und Stoffen und es hat mir einen großen Spaß gemacht immer wieder neue Rosetten zu gestalten.

Am 10.07.2017 habe ich mit diesem Quilt begonnen. Hätte mir da einer gesagt, daß ich dieses Riesenteil in einem 3/4 Jahr erarbeiten würde - nie und nimmer hätte ich das geglaubt. Und nun ist es tatsächlich so. 

Am vergangenen Wochenende hatten wir von unserem Quilt- und Patchworkforum ein tolles Mega-Treffen im Spessart. Da war zwar das Ober- und Unterteil noch nicht zusammengenäht allerdings zusammengelegt. Mit einer lieben Patchworkfreundin habe ich dann hin und her überlegt, ob ich ihn so in der Form belassen soll. Irgendwie fehlte uns beiden noch was daran und so haben wir beschlossen, daß ich doch noch einige halbe Rosetten (2 auf der linken Seite; 2 auf der rechten Seite; 2 oben und evtl. auch unten) annähen werde. Mal schauen, ob mir dazu was einfallen wird. Es muß ja auch eine gute Musterverbindung hergestellt werden. Wird bestimmt noch einmal spannend werden.

Jetzt werde ich dazu aber erst einmal die Zeichnung mit den entsprechenden Teilen ergänzen.

Hier noch die fehlenden Rosetten um das Top in seiner jetzigen Form fertigzustellen.
Das war die vorletzte Rosette Nr. 31 ...


... und das die (vorerst) letzte Rosette Nr. 32.


Ich muß allerdings gestehen, die letzte Rosette habe ich insgesamt drei mal zugeschnitten, weil ich einfach mit der Farb-/Stoffwahl nicht zufrieden war. 

http://www.myquiltinfatuation.com/2018/04/cameos-and-ntt.html




Dienstag, 3. April 2018

Passacaglia-Quilt .....

... wieder mal ein kleiner Zwischenstandsbericht.
So langsam ist das Ende sichtbar. Noch 4 Rosetten, dann sind sie alle komplett. Es geht dann daran die drei Hauptteile, oben links, oben rechts und den unteren Teil zusammen zu nähen.

Jetzt möchte ich euch aber erst einmal ein paar neue Bilder von meinem (werdenden) Passacaglia zeigen.


Meine Arbeit über Ostern:


Die ganz rechte Rosette war ja schon fertig, gehört aber an die 3-er Kombination mit dran wie ihr seht.


Jetzt ist das Drittel (oben rechts) komplett fertig zusammen genäht.


Damit ihr auch mal einen kleinen Eindruck von dem kräftigen Durcheinander beim Zusammennähen auf meinem Schreibtisch habt ....


... nicht zu vergessen einen Blick auf meine Hauptgetränke in flüssiger und fester Form. ;-))


Und jetzt ihr Lieben, auf geht's zum Endspurt, die letzten 4 Rosetten möchten farblich zusammengestellt und genäht werden.

http://lovelaughquilt.blogspot.de/2018/04/monday-making.html http://www.creadienstag.de/2018/04/linkparty325.html